Agenda
x

Meine Agenda

Es wurden noch keine Termine zur Agenda hinzugefügt.

FH OÖ-Transfertag für Digitale Transformation und Innovation

Anwendungen für Produktion, Energie, Mobilität & Logistik, Vertrieb & Management

07.02.2019 | 13:00 bis 18:00 Uhr

Am 7. Februar 2019 findet in der WKO Oberösterreich der FH OÖ-Transfertag zum Thema  „Digitale Transformation und Innovation" statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch von Unternehmen und der FH Oberösterreich.

Sie können aus 11 Vorträgen wählen um sich Know-how zu digitalen Geschäftsmodellen, der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in Unternehmen und digitalen Anwendungen für die Produktion, den Energiesektor, Mobilität & Logistik und Vertrieb & Management zu sichern.

Nutzen Sie außerdem die Chance individuelle Gespräche mit Professorinnen und Professoren der FH OÖ zu führen. Besprechen Sie mit ihnen welche Möglichkeiten zur Zusammenarbeit es mit Ihrem Unternehmen gibt um die nächsten digitalen Schritte zu machen.

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist von 09.01.2019 00:00 Uhr bis 06.02.2019 11:00 Uhr möglich!

EXPERTEN FH OÖ

Schwerpunkt Energie

FH-Prof. DI Dr. Robert Höller

FH OÖ - Campus Wels, Professor für Photovoltaik (Solartechnik)
FH-Prof. DI Dr. Robert Höller

FH-Prof. DI Dr. Robert Höller

FH OÖ - Campus Wels, Professor für Photovoltaik (Solartechnik)

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Energie“

  • Hardware: Aufbau von Skycamera Netzten
  • Algorithmen-Entwicklung zur Prognose der Solarstrahlung
  • Neuronale Netze und selbstlernende Algorithmen zur Fehlererkennung und Prognose (Windkraftanalgen, PV Anlagen)

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung

 

FH-Prof. Dr. Sebastian Martin

FH OÖ - Campus Linz, Department für Gesundheits-, Sozial- und Public Management
FH-Prof. Dr. Sebastian Martin

FH-Prof. Dr. Sebastian Martin

FH OÖ - Campus Linz, Department für Gesundheits-, Sozial- und Public Management

Kompetenzen im Bereich „Digitalisierung in der Energie“

  • Professur für Marketing im Gesundheits-, Sozial- und Public Management
  • Forschungsschwerpunkt: Einsatz von Sozialen Medien, insbesondere Facebook, zur Stakeholder-Kommunikation im Energiesektor
  • Mehrjährige Tätigkeit als Consultant im Energiesektor

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

FH-Prof. DI Dr. Gerald Steinmaurer

FH OÖ - Campus Wels, Center of Excellence/Energie
FH-Prof. DI Dr. Gerald Steinmaurer

FH-Prof. DI Dr. Gerald Steinmaurer

FH OÖ - Campus Wels, Center of Excellence/Energie

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Energie“

  • Leitung zahlreicher kooperativer Forschungsprojekte, zB
    • Industrial Microgrids: Etablierung von Energiegemeinschaften zum firmenübergreifenden Austausch von Energie inkl. Erstellung von Planungswerkzeugen und dahinter liegenden Geschäftsmodellen.
    • Datenanalyse zur Effizienzsteigerung: Nutzung von firmeninternen Energiedaten zur Prognose von Ausfällen und Fehlern (preemptive maintenance)
    • Speichercluster Südburgenland: Entwicklung und die Realisierung eines Living-Lab-Testbetriebes eines Energiemanagement-Systems, das Speichercluster, Gebäudekomponenten und öffentliche Ladestationen koordiniert.

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • Kooperative Forschungsprojekte
Schwerpunkt Mobilität & Logistik

FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller

FH OÖ - Campus Hagenberg, Research Group for Heuristic an Evolutionary Algorithms (HEAL)
FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller

FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller

FH OÖ - Campus Hagenberg, Research Group for Heuristic an Evolutionary Algorithms (HEAL)

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Mobilität“
Heuristische Optimierung, Simulationsbasierte Optimierung, datenbasierte Vorhersagemodellierung, White-Box Data Mining, Virtuelle Sensoren, Optimierung im Bereich Transportlogistik, Layoutoptimierung, Intralogistik Optimierung, Netzwerkfluss Modellierung und Optimierung (beispielsweise angewandt auf Warenströme).

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • Geförderte Forschungsprojekte

FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer

FH OÖ - Campus Hagenberg, Automotive Computing
FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer

FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer

FH OÖ - Campus Hagenberg, Automotive Computing

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Mobilität“

  • Services basierend auf Vernetzung der Fahrzeuge
  • Algorithmen zur Verkehrssteuerung
  • Modellierung von menschlichem und automatisiertem Fahrverhalten
  • Mikroverkehrssimulationen
  • Mobile Kommunikationssysteme

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • Zusammenarbeit in geförderten Projekten

FH-Prof. Dr. Oliver Schauer

FH OÖ - Campus Steyr, Logistikum
FH-Prof. Dr. Oliver Schauer

FH-Prof. Dr. Oliver Schauer

FH OÖ - Campus Steyr, Logistikum

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Mobilität“

  • Leiter Kompetenzbereich ‚Verkehrslogistik und Mobilität‘ am Logistikum der FH OÖ und des berufsbegleitenden Masterstudiengangs ‚Digitales Transport- und Logistik-Management‘
  • FH-Professor für Verkehrslogistik und lehrt aktuell Themen wie ‚Grundlagen der Transportlogistik‘, ‚Gestaltung Digitaler Transformation‘, ‚SCM Zukunftsthemen‘ und ‚Transportrecht‘.
  • Erfahrungen aus Projekten in den Forschungsbereichen ‚Nachhaltige Verkehrssysteme‘, ‚Physical Internet‘ und ‚Digitaler Transport‘.
  • Mitglied der EU-Technologie-Plattform ALICE (Alliance for Logistics Innovation through Collaboration in Europe) und von ‚Logistics Research Austria‘ (LRA)
  • Projektzusammenarbeit mit Forschungs- und Unternehmenspartnern im In- und Ausland zu den Themen ‚Sustainable Logistics‘, ‚Digitale Transportlösungen‘, ‚Autonomes Fahren‘ und ‚Synchromodalität‘ betreffen.

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • gemeinsame Einreichung geförderter Forschungsprojekte (z.B. FFG / Mobilität der Zukunft - österreichisches Förderungsprogramm für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation im Mobilitätsbereich oder EU-Programme wie Horizon 2020)

FH-Prof. DI Franz Staberhofer

FH OÖ - Campus Steyr, Logistikum
FH-Prof. DI Franz Staberhofer

FH-Prof. DI Franz Staberhofer

FH OÖ - Campus Steyr, Logistikum

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Mobilität“

  • Leiter des Logistikum der FH OÖ und der Studiengänge ‚Internationales Logistik-Management‘ (Bachelor) und ‚Supply Chain Management‘ (Master).
  • FH-Professor für Logistik-Management und Supply Chain Management und lehrt aktuell die Themen ‚Supply Chain Design‘ und ‚Consulting‘.
  • Erfahrungen aus Projekten in den Forschungsbereichen ‚Logistics Performance Indicators‘, ‚Risk and Resilience‘, ‚Value Networks‘ und ‚Physical Internet‘.
  • Obmann des Verein Netzwerk Logistik
  • Zusammenarbeit mit Unternehmen, um sie in der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien und bei der Implementierung von neuen Techniken und innovativen Methoden zu unterstützen, durch die sich klassische Lieferketten in der Fertigungsindustrie und im Handel fundamental verändern. Themen umfassen digitale Verkehrslösungen und intelligente Logistik.

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • gemeinsame Einreichung geförderter Forschungsprojekte (z.B. FFG / Mobilität der Zukunft - österreichisches Förderungsprogramm für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation im Mobilitätsbereich)
Schwerpunkt Produktion

Manuel Brunner

FH OÖ - Campus Steyr, Center of Excellence for Smart Production
Manuel Brunner

Manuel Brunner

FH OÖ - Campus Steyr, Center of Excellence for Smart Production

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Produktion“

  • Aufbau, Entwicklung und Implementierung des Industrie 4.0 Reifegradmodells
  • Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen
  • Identifikation von organisatorischen Potentialen für die Digitalisierung der Produktion
  • Analyse von Digitalisierungsmöglichkeiten für Maschinen und Anlagen
  • Koordination von umfassenden Digitalisierungsprojekte
  • Qualifikation von Mitarbeitern im Bereich Digitalisierung der Produktion

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung

FH-Prof. Dr. Roman Froschauer

FH OÖ - Campus Wels, Produktionsinformatik
FH-Prof. Dr. Roman Froschauer

FH-Prof. Dr. Roman Froschauer

FH OÖ - Campus Wels, Produktionsinformatik

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Produktion“

  • Kollaborative Robotik im Bereich Montage und Produktion
  • Autonome Fahrzeuge (AGV) für Industrie
  • Modulbildung für Automatisierungsanlagen (Soft- und Hardware)
  • Einfache Programmierung von Automatisierungsanlagen
  • Variantenbildung von Software
  • Industrielle Steuerungssysteme
  • Industrielle Kommunikation mit OPC UA / MQTT

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung

FH-Prof. Dr. Hans-Christian Jetter

FH OÖ - Campus Hagenberg, Studiengang Human-Centered Computing und Center of Excellence Smart Production
FH-Prof. Dr. Hans-Christian Jetter

FH-Prof. Dr. Hans-Christian Jetter

FH OÖ - Campus Hagenberg, Studiengang Human-Centered Computing und Center of Excellence Smart Production

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Produktion“

  • International ausgewiesener Experte im Bereich der benutzergerechten Mensch-Maschine-Interaktion, der interaktiven Visualisierung und der Softwareergonomie (User Experience, Usability)
  • Derzeit mehrere Forschungsprojekte im Bereich der Gestaltung, Entwicklung und Bewertung von Bedien- und Visualisierungskonzepten für Anlagen, Fahrzeuge, betriebliche Software o.ä. interaktive Systeme
  • Seit 15 Jahren im Bereich der anwendungsorientierten Forschung und Grundlagenforschung aktiv
  • Internationale Erfahrung und Vernetzung mit führenden Industrieunternehmen (Intel, Microsoft) und Universitäten (Universität Konstanz, University College London)

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • generell offen für mittel- bis langfristige Kooperationen im Bereich Forschung & Beratung inklusive Auftragsforschung oder der Entwicklung gemeinsamer Forschungsanträge

DI (FH) Dr. Michael Kommenda

FH OÖ - Campus Hagenberg, Research Group for Heuristic and Evolutionary Algorithms (HEAL)
DI (FH) Dr. Michael Kommenda

DI (FH) Dr. Michael Kommenda

FH OÖ - Campus Hagenberg, Research Group for Heuristic and Evolutionary Algorithms (HEAL)

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung in der Produktion“

  • Datenbasierte Modellierung, White-Box Data Mining, Machine Learning, Heuristische Optimierungsverfahren
  • Entwicklung von datenbasierten Vorhersagemodellen zur Produktionssteuerung, Qualitätsvorhersage und  Prozessoptimierung; Bearbeitung von Predictive Maintainence Fragestellungen; Digitalisierung von Prozesswissen; Virtuelle Sensoren

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Masterabeit
  • Auftragsforschung
  • Geförderte Forschungsprojekte
Schwerpunkt Vertrieb & Management

FH-Prof. Mag. Dr. Gerald Petz

FH OÖ - Campus Steyr, Studiengang Marketing und Electronic Business
FH-Prof. Mag. Dr. Gerald Petz

FH-Prof. Mag. Dr. Gerald Petz

FH OÖ - Campus Steyr, Studiengang Marketing und Electronic Business

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung im Management“

  • Etliche Workshops und Vorträge zur Digitalisierung (u.a. bei tech2b, Greiner Bio One, Consultants Day, …) abgehalten
  • Laufende Auseinandersetzung mit Digitalisierung im Bereich Marketing und Vertrieb (E-Marketing, E-Commerce, E-Business)

Kooperationsangebote an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • Durchführung von Studien
  • Workshops, Coachings

FH-Prof. Dr. Michael Schmidthaler

FH OÖ - Campus Steyr, Int. Services & Innovation
FH-Prof. Dr. Michael Schmidthaler

FH-Prof. Dr. Michael Schmidthaler

FH OÖ - Campus Steyr, Int. Services & Innovation

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung im Management“

  • Servitization strategies for traditional and digital industries
  • Economics of zero marginal cost structures in digital markets
  • Societal ramifications of digitalization

Kooperationsangebote an Unternehmen 

  • Studentenprojekte
  • Auftragsforschung

FH-Prof. DI Dr. Margarethe Überwimmer

FH OÖ - Campus Steyr, Global Sales and Marketing
FH-Prof. DI Dr. Margarethe Überwimmer

FH-Prof. DI Dr. Margarethe Überwimmer

FH OÖ - Campus Steyr, Global Sales and Marketing

Kompetenzen / Projekte im Bereich „Digitalisierung im Management“

  • Studiengangsleitung „Global Sales and Marketing“ (Bachelor, Master, MBA)
  • Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Global Business Management“
  • 20+ Jahre Erfahrung im Vertrieb und Marketing, im speziellen im Bereich Business Intelligence and Analytics und strategische und operative Steuerung von diversen Channels, Kunden, Partnernetzwerken und internationalen Märkten
  • 50+ Projekte mit Unternehmen: Pricing Modelle; optimale Nutzung von (digitalen) Channels in der Customer Journey; Customer Scoring und Forecasting; Sales Enablement; Adaption von Vertriebs- und Marketingaktivitäten nach interkulturellen und internationalen Unterschiedlichkeiten uvm.

Kooperationsprojekte an Unternehmen

  • Studentenprojekte
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Auftragsforschung
  • Digitalisierung im Vertrieb und/oder Marketing
  • Industrial Service Excellence
  • Identifikation des Digitalisierungsgrades von Kunden
  • Usability und Machbarkeit hinsichtlich interkulturelle und globale Einsatzfähigkeiten von eServices, Systemen, digitalen Kundenserviceportalen und Partnerportalen

In insgesamt 11 Vorträgen können Sie sich am FH OÖ-Transfertag Wissen zum Thema "Digitale Transformation und Innovation" sichern.

Für weiterführende Informationen klicken Sie auf den jeweiligen Programmpunkt.

13:30 Opening                                                                                                                

13:50 Geschäftsmodelle und Technologien als Treiber der digitalen Transformation

14:15 Digitale Innovation am Beispiel einer mobilen Lösung zur Gleisbaumaschinenwartung

14:45 Austausch beim Innovationskaffee

15:15 Digitalisierung in der Produktion oder parallel Digitalisierung in der Energie

16:20 Digitalisierung in der Mobilität & Logistik oder parallel Digitalisierung im Vertrieb & Management

 

Einen komprimierten Überblick über das gesamte Programm der Veranstaltung können Sie hier downloaden.

 

Nutzen Sie außerdem zwischen 15:20 und 18:00 Uhr die Chance individuelle Gespräche mit Professorinnen und Professoren der FH OÖ zu führen. Besprechen Sie mit ihnen welche Möglichkeiten zur Zusammenarbeit es mit Ihrem Unternehmen gibt um die nächsten digitalen Schritte zu machen.

 

Wichtige Informationen zu Ihrer Anmeldung

Anmeldebestätigung
Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie sofort eine automatisierte Rückbestätigung auf die von Ihnen angegebene eMail-Adresse. In den kommenden Tagen erhalten Sie dann eine persönliche Teilnahmebestätigung - diese umfasst eine Übersicht über die von Ihnen gebuchten Formate (Opening, Fachsessions, Expertengespräche) inklusive der genauen Uhrzeiten.

Unser Tipp
Bitte beachten Sie, dass die Gesprächstermine nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben werden. Gestalten Sie gleich jetzt Ihr individuelles Tagesprogramm und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung!

No-show-fee bei persönlichen Expertengesprächen
Da es in jüngster Vergangenheit häufiger vorgekommen ist, dass UnternehmerInnen ohne Abmeldung nicht zu den gebuchten Einzelgesprächen erschienen sind, wird eine „no-show-fee“ von EUR 69,-- (unabhängig von der Anzahl der gebuchten Gespräche) eingehoben. Wir verstehen diese Maßnahme als Service im Sinne aller TeilnehmerInnen. Denn: Unentschuldigtes Fernbleiben führt dazu, dass andere Unternehmen einen Nachteil haben, da die Gesprächstermine nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben werden. Die „no-show-fee“ wird selbstverständlich nicht eingehoben, wenn Sie uns bis 6. Februar telefonisch oder per Mail über Ihr Fernbleiben informieren.

Fotografien und Filme
Wir dürfen Sie als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer des FH OÖ-Transfertages 2019 informieren, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Fotografien und Filme erstellt werden. Diese Aufnahmen können in verschiedenen Medien (Print, TV, Online, …) und in Publikationen (Print, Online, ...) der Wirtschaftskammer oder in nahestehenden Verbänden Verwendung finden.

Datenschutz
Datenschutz ist uns sehr wichtig. Der Veranstalter setzt auf die bewährten AGBs der WKO Oberösterreich. Ihre Daten werden nicht nach außen weitergegeben. 

Sie brauchen Unterstützung, haben Fragen oder Anregungen?

Für Fragen zur Anmeldung steht Ihnen das Veranstaltungsteam des FH OÖ -Transfertages 2019 jederzeit gerne zur Verfügung!
T +43 (0)5 90909 - 3548
E technologie@wkooe.at

Veranstaltungsort:
WKO Oberösterreich
Hessenplatz 3
4020 Linz

Anreise

Parkplan:


  

 

 

 

 

 

OPEN

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie noch kein Gespräch gebucht haben. Möchten Sie trotzdem fortfahren?

Ok Abbrechen
OPEN

Veranstalter

Kooperationspartner